Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe am Freitag, 26. Februar 2016, 14:30 Uhr.

„Macht und Ohnmacht“ – ein Thema, gewaltig genug, um Künstler zu inspirieren und alltäglich genug, um uns allen präsent zu sein. Die Veranstaltungsreihe „Reif für Kultur“ von sechs Mainzer Museen zielt darauf ab, in Ausstellungen vielfältige und überraschende Perspektiven aufzuzeigen. Nach den Rundgängen wird zu eigener Aktivität und lebhaften Diskussionen ermuntert.

Die Auftaktveranstaltung findet am 26.02.2016 in der Kunsthalle Mainz statt. Die teilnehmenden Museen stellen ihre Veranstaltungen vor. Anschließend laden Museumspädagoginnen zum offenen Gespräch.

Für die Auftaktveranstaltung ist eine Anmeldung bis spätestens 22.02.2016 notwendig. Der Preis beträgt 7,-€. Gerne können Sie sich telefonisch oder per E-Mail anmelden: 06131/126936, mail@kunsthalle-mainz.de

Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Kinder und Jugendliche in der Kunsthalle Mainz.

Betreuerinnen und Betreuer aus den Bereichen Kunst und Pädagogik unterstützen junge Besucherinnen und Besucher dabei, den Freiraum Kunst zu nutzen und eigene Welten nach außen zu kehren.

Kinder und Jugendliche im Alter von 5–14 Jahren sind eingeladen, durch die Ausstellung „Auf den Schultern von Giganten“ zu streifen und – angeregt durch die Kunstwerke – selbst tätig zu werden.

Weitere Informationen zu den einzelnen Kursen (Inhalte, Termine, Anmeldung etc.) finden Sie hier.

Anmeldungen bei:
Frau Rosenbach
rosenbach@kunsthalle-mainz.de
T 06131/12 69 36 oder
F 06131/12 69 37

Neuer Partner: Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH.

Für die Entwicklung des neuen Stadtquartiers Zollhafen konnte die Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH – Member of UBM – als neuer Partner gewonnen werden. Vor kurzem erwarb sie das Baufeld Hafenallee II. Auf dem 4.268 Quadratmeter großen Grundstück ist auf ca. 15.000 Quadratmetern Geschossfläche zunächst die Errichtung eines modernen Budget Hotels vorgesehen. Im zweiten Bauabschnitt werden Wohnungen mit Hafenblick realisiert. Der Baubeginn ist im Jahr 2017 geplant.

Dr. Bertold Wild, Vorsitzender der Geschäftsführung der Münchner Grund, betont: „Das Zollhafenareal hat das Potenzial zu einem außergewöhnlichen Wohn- und Geschäftsquartier zu werden.“ Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung.

 

Der 4. Advent im Zollhafen.

Samstag und Sonntag, 19. und 20.12.2015

Samstag und Sonntag ab jeweils 15.00 Uhr stehen im Zollhafen die Kinder im Mittelpunkt!

Käpt’n Blaubär

Die kleinen Gäste werden begeistert sein, denn Käpt’n Blaubär bringt jede Menge Spiele und Abenteuer mit. Als Walking Act mischt sich der Käpt’n unter die kleinen und großen Fans, gibt Autogramme und freut sich über gemeinsame Erinnerungsfotos. In der Kinderdisko steppt der Blaubär mit den Besuchern und lädt anschließend zur Verschnaufpause mit Masken basteln auf dem Basteldeck.

Ravensburger Spieledeck

Spielen, spielen, spielen! Auf dem Ravensburger Spieledeck dürfen Kinder den ganzen Nachmittag lang die allerneusten Ravensburger Spiele ausprobieren. Geschulte Animateure betreuen die Aktionsfläche, erklären und laden zum Mitmachen ein.

3 x Musik und Poetry Slam.

Samstag, 12.12.2015

16.00 Uhr Die Modern Music School in Mainz ist Teil des größten Musikschul-Netzwerks der Welt – mit mehr als 80 Schulen in Deutschland, Griechenland und den USA. Die Grundidee: Musikunterricht soll Spaß machen – das Zuhören und sich mitreißen lassen auch. Garantiert!

18.30 Uhr HITCHKOKK – die vierköpfige Mainzer Indie-Rock-Band spielt ihr Debütalbum im Zollhafen. „Love for the Sinners“ ist ein bunter Cocktail aus filigranen Arrangements, druckvollem Sound und klarem Gesang.

Sonntag, 13.12.2015

15.00 Uhr Getreu ihrem Motto „Die Musik haben wir nicht erfunden, doch wir möchten Sie Ihnen näherbringen...” spielen Schüler und Lehrer der privaten Musikschule Klimperkiste auf: mit Gitarre, Klavier, Schlagzeug und Cello.

18.00 Uhr ZOLLHAFEN MASTERS POETRY SLAM: Vier Poeten und Poetinnen slammen um die Wette. Von klassischer oder moderner Lyrik und Lautpoesie über Kabarett- und Comedy-Beiträge bis zu Kurzgeschichten sind alle Formen moderner Literatur und Sprachkunst erlaubt. Die Interaktion zwischen Publikum, Slampoet und Moderator ist dabei ein grundlegender Bestandteil.

Noch Fragen?

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beantworten gern Ihre Fragen.

Zollhafen Mainz GmbH & Co. KG
Peter Zantopp-Goldmann

Tel. 06131-12 67 19

E-Mail info@zollhafen-mainz.de