„DOXX“ von schneider+schumacher Architekten mit bb22 Architekten.

Eine Jury unter Vorsitz von Prof. Ludwig Wappner kürte den Entwurf „DOXX“ von schneider+schumacher Architekten mit bb22 Architekten (Frankfurt am Main) zum Sieger des Auswahlverfahrens für die Bebauung des Baufeldes „Hafenkai“ und empfahl dem Auslober die Umsetzung des Entwurfes.

Ziel des Verfahrens war die Entwicklung einer zeichenhaften Wohnarchitektur auf einer Geschossfläche von ca. 15.000 qm, die von attraktiven Dienstleistungs- und Serviceeinrichtungen ergänzt wird. Zur vollständigen Pressemitteilung.

Zurück