Architekturwettbewerb für Baufeld Rheinwiesen II abgeschlossen.

Der Bauherr CA Immo hat den Architekturwettbewerb für die Realisierung eines hochwertigen und attraktiven Büro- und Wohngebäudes auf dem Baufeld „Rheinwiesen II“ abgeschlossen. Die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Johann Eisele prämierte den Entwurf von happarchitecture. JJH Architektengesellschaft mbH einstimmig mit dem 1. Preis.

Eine besondere Herausforderung im Wettbewerbsverfahren bestand u. a. gerade darin, die Nutzungen Büro und Wohnen in einem stimmigen Entwurf zu verbinden und zugleich ablesbar zu gestalten. In dieser Hinsicht hat der Entwurf von happarchitecture. JJH Architektengesellschaft mbH die Jury besonders überzeugt.

Die beiden Nutzungen Büro und Wohnen sind architektonisch individuell ausgeprägt und werden gleichzeitig harmonisch in einem Gebäudekomplex zusammengefasst.


Daten und Fakten „Rheinwiesen II“
Grundstücksgröße: 1.465 m²
Nutzung: Büro und Wohnen
Brutto-Grundfläche Büro: 1.650 m²

Brutto-Grundfläche Wohnen: 5.035 m²

Stockwerke: 6

> Lesen Sie hier die ausführliche Pressemitteilung.

Zurück