Baupartner SAHLE WOHNEN leistet großen Beitrag zur anvisierten Mischnutzung des Wohn- und Lebensraums im neuen Stadtquartier.

Vor wenigen Tagen wurde das Wohnungsunternehmen SAHLE WOHNEN aus Greven als Bauherr und Partner für das Baugrundstück Rheinallee IV gewonnen.   

Auf dem Grundstück wird auf insgesamt 15.300 qm Geschossfläche öffentlich geförderter Wohnraum entstehen. Zusätzlich ist auf 1.700 qm eine 7-zügige, städtische Kindertagesstätte in Planung.

Der für den neuen Zollhafen Mainz gewünschte Mix aus Eigentumswohnungen, Mietwohnungen und gefördertem Wohnungsbau für unterschiedliche Altersgruppen ist dadurch wieder vielfältiger geworden.

> Lesen Sie hier die ausführliche Pressemitteilung.

Zurück