Rheinufer an Südmole jetzt zugänglich.

„Eduard-Kreyßig-Ufer“ wurde er benannt, der Streifen entlang des Rheins an der Südmole im Zollhafen Mainz. Am Freitag, den 09.08.2019, wurden die Bauzäune entfernt, die den Uferbereich in den vergangenen 18 Monaten gesperrt hatten – Oberbürgermeister Michael Elbling und die Mainzer Baudezernentin Marianne Grosse packten höchstpersönlich mit an.

Ab sofort können Mainzerinnen und Mainzer hier wieder flanieren und verweilen. Schöner und zeitgemäßer als je zuvor: Denn obschon das historische Kopfsteinpflaster erhalten blieb, ist die Nutzung heute weitgehend barrierefrei.

Mit einem großen Bürgerfest wird der Uferstreifen am 21.09.19 offiziell an die Bevölkerung übergeben.

Zurück